0 50 69-9 61 84 info@fit4vibro.de

DERMIO CARE® FACIAL

 

 

Hautverjüngung und aktives Anti Aging!

Mit großem Erfolg wurde im März 2010 auf der BEAUTY in Düsseldorf der Fachwelt eine Weltneuheit präsentiert: Die Dermio Facial. Diese neuartige Behandlungsmethode auf Basis der Quantenphysik verspricht nachhaltige Ergebnisse und stellt die Uhrzeit Ihrer Haut um Jahre zurück. Mit der Dermio Facial Behandlung erhält die Haut die benötigte Energie in Form von Negativ-Ionen (O2) hoch konzentriert von außen. Dabei liegen Sie ganz entspannt unter der Ionenhaube. Das ist aktives Anti Aging!!

Die Ergebnisse können Sie häufig schon nach der ersten Anwendung spüren und sehen. Die Dermio Facial Behandlung hilft, die Uhrzeit Ihrer Haut zurückzustellen. Testen Sie selbst und überzeugen sie sich von den einzigartigen Ergebnissen.

Der Mensch ist ein elektrisches Wesen. Diese Kernaussage der Quantenphysik macht sich die neue kosmetische Behandlung für die Gesichts- und Dekolletee-Pflege zunutze.
Das Ziel: sichtbare Hautverjüngung und Regeneration schon nach wenigen Behandlungen.

Die Biophysiologen sehen den Menschen als elektrisch positiv (+) geladenes Wesen. Das haben wir mit allen Lebewesen unseres schönen Planeten gemeinsam. Leben bedeutet aus Sicht des Physiologen: Stoffwechsel. Und damit es in unserem Körper überhaupt zum Stoffwechsel kommt, brauchen wir als Ergänzung für unsere positive Ladung das elektrische Minus (-). Erst wenn (+) und (-) in unseren Zellen aufeinander treffen, sind die Voraussetzungen für Stoffwechsel und Leben erfüllt.

Das elektrische Minus liefert uns der Sauerstoff, aus diesem Grund müssen wir atmen. Jedes einzelne Sauerstoffmolekül (O2) transportiert eine gewisse Menge an elektrischer Negativ-Ladung, die Negativ-Ionen. Diesen Ionen-Strom geben die O2 – Moleküle bereitwillig an die Zellen ab. Fehlt dem Körper diese Energie auch nur ein paar Minuten, sind wir tot.

Altern ist Energiekrise

Sauerstoff ist mit einem Anteil von rd. 21 % ausreichend in der Umgebungsluft enthalten. Dabei geben die Lungen mit jedem Atemzug sogar nur ein Viertel dieses kostbaren Energieträgers an den Organismus ab. Der Rest wird ungenutzt wieder ausgeatmet. Mit zunehmendem biologischen Alter braucht unser Körper jedoch mehr Energie, als unsere Lungen zulassen. Hintergrund ist die natürliche oder hausgemachte Degeneration unserer Organe. Nun muss sich der Körper entscheiden, wie er die benötigte Negativ-Ladung verteilt. Dabei fällt die Entscheidung zuerst zugunsten unseres wichtigsten Muskels, dem Herzen. Alsdann bekommen unsere Organe Milz, Leber und Niere ihre Energie, dann erst der Knochenbau, das Bindegewebe und ganz zum Schluss die Haut. Unser größtes Organ, die Haut, leidet also als erste unter der Energiekrise. Und das zeigt sich in zunehmendem Lebensalter durch mangelnde Zellteilung: Die Haut wird dünner und verliert Ihre Spannkraft.

Das neue Behandlungsverfahren macht dieser Situation einen Strich durch die Rechnung. Von außen wird eine geballte Ladung konzentrierter Negativ-Ionen in die Dermis geleitet. Wohl gemerkt: nicht mehr O2 – Moleküle als die Zelle aufnehmen können, also keine Sauerstofftherapie, sondern elektrische Power. Genau das, was die Zellen für Ihren Stoffwechsel brauchen.

Straffe Haut durch Quantenphysik

Dieser Ansatz, der auf quantenphysikalische Grundlagen beruht, gibt dem neuen Anti Aging Verfahren in der Kosmetik auch seinen Namen: Dermionologie – bestehend aus „Derm“ (Haut) und „Ion“ (sich bewegender elektrischer Energieträger). Die Methode wurde in Deutschland entwickelt und zum Patent angemeldet. Diese wurde im Frühjahr 2010 erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert und stößt auf enorme Resonanz seitens des Fachpublikums und seitens der Verbraucher. Die Anwendungen dauern nur angenehme 25 Minuten. und sind einfach, unkompliziert und kostengünstig durchzuführen.

Der Ionenhelm ist über einen Schlauch mit einem Gerät verbunden, das ganz automatisch für den Rest sorgt: Von außen wird die ganz normale Atemluft angesaugt, von Staub, Bakterien oder Viren befreit und elektrisch aufgeladen. Während sich in der Umgebungsluft vielleicht 500 bis 1000 Negativ-Ionen pro cm2 Atemluft befinden (nach einem Gewitter oder in der Nähe von Wasserfällen sind es an der frischen Luft bis zu 4.000), verstärkt das Gerät diesen Anteil auf ein Vielfaches. In der Haube konzentriert sich die Minus–Ladung in einer Weise, dass sie durch die oberen Hautschichten zum Ort des Geschehens, den Hautzellen, eindringt. Negativ-Ionen sind „grenzflächen-aktiv“, was soviel heißt, wie :sie durchdringen elektrisch leitendes Material, in dem Fall unsere Haut, wie elektrischer Strom.

In den Hautzellen kommt es unter Einfluss der Negativ Ionen zu dem gewünschten Effekt: im Stratum basale wird der Stoffwechsel spontan aktiviert; die Zellteilung steigt wie in jungen Jahren. Das Ergebnis ist eine Kräftigung der Epidermis und ein besserer Zusammenhalt der extrazellulären Matrix (Turgor). Von solch einem Ergebnis, das hier auf quasi natürliche Weise erzeugt wird, konnte man bislang nur träumen.

Bei dieser quantenphysikalischen Methode geschieht jedoch mehr: Die O2 (-) – Moleküle reagieren auch mit dem pH – Wert im Zellzwischenraum von Dermis und Subcutis. Das ist wichtig für die Kollagensynthese und damit für die Spannkraft- und Feuchtigkeit der Haut. Schließlich ist gealterte Haut immer auch leicht angesäuert (OH3(+)). Gerade deshalb funktioniert die Kollagensynthese ja nicht mehr ausreichend. Die Reaktion aus OH3(+) + O2 (-) ist eindeutig. Aus Säure und Minus-Ionen wird H2O (Wasser) + OH (Base). Die Enzyme, die für die Kollagen-synthese verantwortlich sind, können nun wieder so richtig ihren Dienst verrichten. Das Resultat zeigt sich schon nach wenigen Behandlungen in Form eines deutlich strafferen Hauterscheinungsbild mit weniger Fältchen und Falten.

Einfach durchzuführen und sofort sichtbare Ergebnisse

Als Kunde empfindet man die Behandlung als angenehm. Man liegt 25 Minuten entspannt auf der Liege. Idealerweise lässt sich Dermio Care mit Vacufit kombinieren. Man hört ein beruhigendes Rauschen und verspürt bestenfalls ein leichtes Kribbeln auf der Haut. Da man während der Anwendung die geballte Energie auch einatmet, profitiert auch der übrige Organismus von den Negativ Ionen wie bei einer Aeroionen-Inhalationskur, für die manche extra Urlaub nehmen. Man wird spontan ruhiger und ausgeglichener; viele Kundinnen und Kunden schlafen ein. Dafür können schon bei der ersten Dermionologie–Sitzung Augenschatten verschwinden, Tränensäcke deutlich gemildert und das Hautgewebe von Gesicht, Hals und Dekolletee deutlich aufgepolstert wirken.

 

medi streamDermio Care und VacufitVorher Nachher

Unser Aktionsangebot

10ner Karte Dermio Care  100€      

10ner Karte Vacufit mit Dermio Care  150€