0 50 69-9 61 84 info@fit4vibro.de

Anwendungsbereiche

Mit dem Power Plate Training werden mehrere Bereiche abgedeckt.

1. Kräftigung
Im konventionellen Krafttraining tritt der Kraftzuwachs durch eine Erhöhung des Gewichts ein. Es werden ca. 50% der Muskelfasern trainiert. Auf der Power Plate werden ca. 98% aller Muskelfasern Muskeln durch die Vibration erfasst und trainiert. Über die eingestellte Frequenz, die zwischen 30 bis 50 Hz liegt, wird der Muskel dabei in die Länge gezogen. Durch diesen “unbewussten Reflex” zieht sich der Muskel zusammen und es entsteht eine Muskelkontraktion. So werden mehr Muskelanteile und mehr Muskeln erfasst als in dem traditionellen Training möglich sind. Muskeln werden erreicht, die bislang gar nicht oder kaum genutzt wurden oder gar nicht willentlich angesteuert werden konnten.

 

Trainerin führt eine Einheit durch

2. Massage und Hautverschönerung
Durch die entspannte Lage der Muskeln kommt es zu einem passiven Bewegen der Muskeln und zum Abführen von Stoffwechselprodukten. Massagen auf der Power-Plate lösen Verklebungen, brechen Fettzellen auf und führen zu einer besseren Mobilität der Gewebeschichten. Der Abbau von Cellulite, verbunden mit dem Neuaufbau des Bindegewebes, verbessert das Hautbild nachhaltig.

Personaltrainer bei Anwendung Power Plate mit Kunden

3. Durchblutung und lokale Fettverbrennung
Die hohe Vibrationsintensität führt zur einer starken Durchblutungserhöhung und regt die Lymphaktivität an. Dadurch werden verstärkt Stoffwechselendprodukte ausgeschieden. Der erhöhte Stoffwechsel führt zu einem verbesserten Fettverbrennungsprozess und zu einer Reduzierung der Fettgewebeschichten. Durch die erhöhte Durchblutung kann Problemzonenfett gezielt örtlich abgebaut werden.

Anstrengende aber sehr effektive Power Plate Übung

4. Stretching und bessere Körperkontrolle
Beim konventionellen Stretching wird der Muskel mit weniger Blut versorgt. Auf der Power Plate wird durch die Vibration die Muskelpumpe aktiviert. Die verbesserte Durchblutung führt dazu, dass der Muskel auch unter Dehnung besser durchblutet wird. Schmerzauslösende Stoffe werden abgeführt und der Muskel gibt dem Zug leichter nach. Die gleichzeitige Stimulierung der Rezeptoren im ganzen Körper verbessert die inter- und intramuskuläre Koordination. Außerdem werden Reaktion und Gleichgewichtssinn trainiert und verbessern sich sofort.

Unsere Fitnesstrainerin bei Übung mit Kundin